Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   2.07.13 15:47
    Hay :) Dein Blog sieh


http://myblog.de/newyorkdream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Amerikaaa!

Ich muss jetzt voll viel nachholen zu schreiben :0 Aber wer nen Blog anfängt muss auch weiter machen Am 23. Wars nämlich so weit,dass ich in den ersten Flieger gestiegen bin! Von Düsseldorf nach Frankfurt. In Frankfurt haben wir im d Meininger Hotel übernachtet. In meinem Zimmer war ein Mädch en,was nach La fliegt . Und ein Mädchen,was in der selben Gastfamilie ist wie ich. Abends haben wir noch in einer echten Deutschen Tankstelle "diniert" und dann durften wir Allgemeine Reise Infos abholen. Am nächsten Tag gings morgens direkt weiter zum John F. Kennedy airport.Ich hab eine gute Freundin gefunden und ich saß auch glücklicherweise neben ihr im Flieger. 8 Stunden Flug.. Eiseskälte und kein einziges vegetarisches Menü. Danke,Singapore Airlines! Aber andererseits wollte ich auch nichts essen. Ihr wisst ja,wie ich mit dem Essen bin In Ny angekommen mussten wir durch eine gefühlt 3 Stündige Sicherheitskontrolle. Der Beamte war wenigstens nett im Gegensatz zu der zickigen Frau am Schalter! Nachdem wir da waren mussten wir gefühlte 5 Stunden auf den Bus warten.Und noch 90 minuten fahren. Als wir angekommen waren haben wir erst mal nen Film geguckt und Pizza,Kekse und chips gegessen. Und nach ner laaaangen Zeit kamen die Gastfamilien
3.8.13 20:28


Werbung


Good Bye ;)

Hei

Erst mal Danke für den lieben Gästebucheintrag, Bella!

 

Ich habe ja lange nicht mehr geschrieben,das liegt wahrscheinlich daran,dass ich sehr beschäftigt bin in Moment. Ich plane die Abschiedsparty,das Abschiedspiknick,die New york Reise und alles. Hoffe,dass ich nicht sitzen bleibe

 

Fangen wir mal bei dem Sitzenbleiben an: Wir haben mit dem Lehrer geredet,der mir eine 6 geben will und sagte, "er überlegt sich das". Das sagt mir jetzt so ziemlich NICHTS -_-! 

 Und zu den schöneren Teilen. Die Abschiedsparty wird eine Gartenparty mit einigen Aktionen,wobei das schwer zu planen ist,da das Alter der Gäste von 8-80 ist. Aber da ich die meisten Leute aus dem Fitnesscenter kenne,denke ich das alles kein Problem sein wird. Also am Anfang werden wir 3 Mitmachtänze (Zumba z.b) anbieten,der Dancefloor ist natürlich weiterhin geöffnet. Dann dachte ich Coktails und typisch Amerikanisch natürlich Fast Food. Für die kleineren oder Junggebliebenen Gäste wird drinnen eine "Geisterbahn" aufgebaut und für die älteren ein "Casino". Außerdem werden wir dann hin und wieder Spiele wie z.b Apfeltauchen,Schokokusswettessen, stopptanz etc. anbieten. Am Ende gibt es noch eine von meinen Freunden ausgedachte Version von "Schlag den Raab". Da weiß ich noch nicht viel mehr. (Ist ja so,dass ich der "Raab" bin o.O)

 

 Für das Picknick habe ich noch keine Idee. Hilfe?

 

 

6.7.13 08:15


Schule oder was auch immer ;)

Heii,

Schule war heute ja mal voll chillig. Auch wenn ich im Politikunterricht total Zeitdruck hatte um mir in 90 Minuten ein Matheheft anzulegen,ging die Zeit relativ schnell rum. In der Pause habe ich noch Aufgaben gerechnet. Ich meine, es geht immerhin darum,dass ich es in die Oberstufe schaffe...

Der Lehrer meinte,dass die das bei der Zeugniskonferenz besprechen. Also wünscht mir Glück  

 

Danach hatten wir Vertretung,also nichts wichtiges. Ich habe nur einen Brief an eine Person geschrieben,die mir sehr wichtig ist :'( 

Ich schicke den nicht ab! 

Dann haben wir ein Mädel verabschiedet,das ins Ausland fliegt

 

Meine Zeit in Deutschland ist auch bald abgelaufen  

Dann heißt es ab nach NY  

 

2.7.13 15:29


1.7.2013

Juhuuu!

Jetzt ist es offiziell: Ich bleib zu 90 % sitzen.

Ich habe aber die Hoffnung,dass ich noch was verändern kann!

Sonst hab ich heute Kuchen gebacken :D (ja voll interessant )

Und war wieder beim Training.

Pump war echt anstrengend,aber irgendwie hab ich die Kurse von früher vermisst.

Bei Tabata war mir schwindelig

 

Nur Tanzen war (y)

1.7.13 23:13


At the Gym :p

Seit dem 13.6. trainiere ich in einem neuen Fitnesscenter. Obwohl ich schon am 2. (!) Trainingstag "angemotzt" wurde,dass ich zu viel Sport mache. Allerdings habe ich nicht viel mehr Sport gemacht,als ich gewohnt bin. (bzw. war)

"Du kannst nicht 5 Stunden Sport machen" hieß es. Ich war relativ genervt und hatte auch Angst,dahin zu gehen,aber ich bin zum Glück (!) weiter hingegangen. Auch wenn ich mich am Dienstag nach 80 Minuten Sport wegschicken haben lasse. Am Mittwoch habe ich eine Stunde Tabata mitgemacht und ich war genau so fertig,wie ich es damals nach 4 Kursen gewesen wäre. Aber ich habe trotzdem noch eine halbe Stunde Power Bauch gemacht. Danach bin ich dann gegangen,weil "eine Stunde Pilates jetzt noch echt zu viel wäre". Am Donnerstag hatte ich endlich Zumba und auch wenn die Tänze anders waren,als ich sie kenne habe ich mich total gefreut,dass ich Zumba machen kann. Danach habe ich etwas Ausdauer gemacht und wollte dann Power Step machen,aber das wurde mir nicht erlaubt. Ich war total fertig und als ich meine BF anrufen wollte,war mein Handy auch noch weg. Freitag hatte ich dann Angst,dass ich kein Zumba machen kann,wenn ich vorher Step und BBP mitmache. Deswegen habe ich nur Zumba gemacht. (Ich hatte vorher ja auch tanzen :D )Die Tänze waren echt cool und die Stunde ging auch voll schnell rum. Ich hab mich so gefreut,als die Trainerin gesagt hat,dass Sonntag wieder Zumba ist. Samstag war ich dann nicht beim Training,aber am Sonntag MUSSTE ich da einfach hin.Samstag war ich auch im Sportpark auf der Zumbaparty. (Ich war nicht die einzige aus dem Fitnesscenter) Und ich wurd auch gefragt,ob ich Muskelkater hatte :D

Dann am Montag hat Papa angerufen,wegen Sport und so. Aber hat nichts erreicht. Ich hatte dann voll Angst,dass die jetzt sauer sind. Ich hatte dann auch nur eine halbe Stunde Tabata gemacht und bin danach zum Jazzdance gerannt. Am Dienstag habe ich dann auch nur Step gemacht. Vorher habe ich mit einer Azubi gesprochen,war ganz lustig.Ich hab die arme voll geschockt,als ich ihr erzählt hab wie viel Sport ich mache... Wir haben uns im Kurs auch gleich oft vertan. Am Mittwoch war ich nicht ganz so verängstigt und habe es geschafft,dass ich Tabata,Bauch und Pilates machen kann. Ich hatte  am Mittwoch auch voll Gute Laune. Abends hab ich dann noch Sarah abgeholt. Und am Donnerstag habe ich mich dann auch getraut Zumba und Rücken zu machen. Die Trainerin hatte mich dann gefragt,ob ich schon mal Zumba gemacht habe und ich hab dann gesagt "klar,aber ich kanns nicht!" Sie meinte,dass das Quatsch ist. Am Freitag wars auch voll schön mit 3 Kurusen. Und am Samstag hab ich mich getraut wieder hinzugehen. Das hat mich voll gefreut. Und Step am Sonntag war ich auch wieder da und wir haben dann noch in der Dusche "Zumba" gemacht :D

Aqua Zumba halt  xD 

 

1.7.13 16:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung